.: Home page .: Wo Sie uns finden  .: Kontakt
 DIE RESIDENZ | DER PARK | DER SWIMMING-POOL | ERHOLUNG | RUND UM'S ESSEN
.: Preise .: Sonderangebote .: Verfügbarkeit & Reservierung   
 
 
DIE UMGEBUNG DER VILLA AL PIANO
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
 
Die Villa al Piano ist ein Ausgangspunkt für Ausflüge ins Chianti-Gebiet, zum Kennenlernen von Volterra und der etruskischen Küste, für den Besuch von Museen, Gebäuden und Kirchen von Florenz.

Wege durch die wichtigsten Weinkeller der Gegend mit Proben unserer Weine und dem neuen Olivenöl, die in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft "Vie del Chianti Colli Fiorentini" organisiert werden.

Der Originalname ist Lastra a Gangalandi. Er ist auf eine volkstümliche Veränderung der Laute zurück zu führen, die im Laufe der Jahrhunderte aus dem Namen Gian Gualandi entstand, der im 18. Jahrhundert hier ein Schloss besaß und Herr über diese Ländereien war. Der Name Lastra stammt vermutlich von den Sandsteinplatten ("lastre di pietra arenaria"), die seit Urzeiten in den zahlreichen Höhlen der nahe gelegenen Anhöhen bearbeitet wurden.

Diese Hypothese wird vom Wappen gestützt, das zwei Quadrate zeigt, das typische Instrument der Steinmetzen und Marmorarbeiter. Lastra a Signa ist heute eine große Gemeinde des mittleren Valdarnos zur Linken des Arnos im Tal von Florenz (km 12).
Lastra a Signa war bis 1923 Sitz des Bezirks.

Dieses Gebiet, das schon in der Vorkriegszeit Zentrum für handwerkliche und industrielle Landwirtschaft war, vor allem für die Bearbeitung von Stroh (die berühmten Florentiner Strohhüte), hat in der Nachkriegszeit eine bemerkenswerte industrielle Entwicklung erlebt: Durch seine Produktion von Strick- und Lederwaren, Schuhen, Hüten und Taschen (letztere mit besonderem Einsatz von traditionellem Stroh) hat es sich schnell in Italien und im Ausland einen hohen Stellenwert erarbeitet. Es hat auch einen bedeutenden Zuwachs in der nicht weniger traditionellen Keramik-Kunst erfahren.

Weitere Entwicklungen fanden im Baugewerbe statt, wobei die Tradition gewahrt und die wunderschöne Hügellandschaft durch die Landschaftsschutzbeschränkung geschützt wird.
Wenn man durch Lastra a Signa spaziert, stößt man auf typische "Trattorias" mit traditioneller Toskanischer Küche, von denen manche in den besten nationalen Restaurantführern zu finden sind.

 
 
.: ENRICO CARUSO IN LASTRA A SIGNA
 
.: DIE UMGEBUNG DER VILLA AL PIANO
 

DIE WEINSTRAßE

Villa al Piano: Via del Piano, 23 - 50055 Lastra a Signa - Florence
Tel/Fax +39 055 8723891 - Mobile +39 339 2287644 / +39 393 7775300 - villaalpiano@gmail.com

2004 - A project by Aperion S.p.A.